Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
17. Juni 2011 5 17 /06 /Juni /2011 17:36

Am Donnerstag eröffnete Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) in Bonn ein »Cyber-Abwehrzentrum« als Plattform für Polizei, Geheimdienste und Militär. Es soll öffentliche und private Infrastruktur vor Hackerattacken schützen.

Um Staat und Wirtschaft in Zukunft besser vor solchen Angriffen zu schützen, wurde nun das »Nationale Cyber-Abwehrzentrum« (Cyber-AZ) in Bonn-Mehlem gegründet. Sein Vorbild ist das »Gemeinsame Terrorismus-Abwehrzentrum« (GTAZ) in Berlin-Treptow. Auch dort arbeiten Beamte unterschiedlicher Behörden eng zusammen.

Eine gesetzliche Grundlage für dieses Zusammenwirken gibt es nicht, es basiert allein auf »Kooperationsvereinbarungen«. Der Grund ist klar: Wenn die Mitarbeiter aus Polizei und Geheimdiensten zwar eine gemeinsame »Arbeitsplattform« haben, aber weiterhin ihren Behörden unterstehen, bleibt das grundgesetzliche Trennungsgebot formal gewahrt. Gleichzeitig wird die parlamentarische Kontrolle durch die Zuständigkeit verschiedener Behörden und ihrer unterschiedlichen Geheimhaltungsbedürfnisse erschwert bis unmöglich gemacht.

Im Gegensatz zum »Terror-Abwehrzentrum« kommt beim Cyber-AZ die Bundeswehr als Kooperationspartner hinzu. Schließlich soll es um die Abwehr der Angriffe gehen, und da ist es allein mit Informationsaustausch und Aufdecken von Sicherheitslücken nicht getan, schreibt die Bundesregierung in einer Stellungnahme.

Quelle: Bundesregierung im Cyberwar »Nationales Abwehrzentrum« soll Staat und Wirtschaft vor Hackerangriffen schützen http://www.jungewelt.de/2011/06-17/045.php

weitere Quellen : - Die Internet-Soldaten von Bonn-Mehlem http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2011/0616/tagesthema/0032/

- Sicherheitsexperte zweifelt am neuen Cyber-Abwehrzentrum  IT-Experte Gaycken bezweifelt im tagesschau.de-Interview, dass das funktioniert. http://www.tagesschau.de/inland/interviewcyberabwehrzentrum100.html

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Paziwief - Friedensflink
  • Paziwief - Friedensflink
  • : Was wir wollen: Positiven Frieden vorwärts bringen und paziwiefe Kultur schaffen. "Give peace a chance" - "Si vis pacem, para pacem" - "ekzisti paco via ŝanco"
  • Kontakt

Startseite / home / Forumhinweis

paziwief hier oder im Banner oben  anklicken, dann kommt ihr zurück   home - zur Startseite dieses blogs
Selbstverständlich könnt ihr hier im blog auch Kommentare hinzufügen (siehe unter jedem Beitrag/Content rechts unten) Wenn ihr bei uns aktiv werden wollt dürft ihr im anhängenden FORUM  nach Herzenslust posten und diskutieren. 

Suchen