Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
27. November 2010 6 27 /11 /November /2010 22:20

Der Sicherheitsforscher von der Freien Universität Berlin
und Militärberater, Sandro Gaycken, erklärt, wie verwundbar
die Militärs inzwischen seien. Denn durch die Vernetzung
und Computerisierung der Armeen seien ihre Systeme für
Hacker "offen wie Scheunentore". Zudem beunruhigt der Wurm
Stuxnet Militärs und Computerexperten, denn mit ihm sei
klar, dass die virtuelle Kriegsführung, der Cyberwar, schon
begonnen hat. Bei Stuxnet sei der Fall, "dass ein Staat
einen anderen angreift, weil nur Staaten, beziehungsweise
staatlich kontrollierte Strukturen, in der Lage sind, solch
ein Computerprogramm zu schreiben", erklärt der
Antivirus-Spezialist Eugene Kaspersky.

Der ausgefeilte Angriff von Stuxnet richtete sich vor allem
gegen Steuerungsanlagen in iranischen Atomkraftwerken.
Stuxnet hätte sie sabotieren können, tat es aber nicht.
Experten wie Sandro Gaycken glauben deshalb, Stuxnet sei
ein "Waffentest" gewesen, der zeigen sollte, wie lange es
bis zur Entdeckung eines solchen Wurms dauert und wie
darauf reagiert wird. Aber das bleibt letztlich
Spekulation. Denn bislang weiß man nicht einmal, wer hinter
Stuxnet steckt oder von wo der Angriff gestartet wurde.

neues
Cyberwar
Droht uns ein Krieg mit Bits & Bytes?
http://www.3sat.de/page/?source=/neues/sendungen/magazin/139623/index.html

Interview
neues-Blog
Sandro Gaycken vom Chaos Computer Club zum Thema Cyberwar
http://blog.zdf.de/3sat.neues/2009/11/interview-mit-sandro-gaycken-z.html



Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Paziwief - Friedensflink
  • Paziwief - Friedensflink
  • : Was wir wollen: Positiven Frieden vorwärts bringen und paziwiefe Kultur schaffen. "Give peace a chance" - "Si vis pacem, para pacem" - "ekzisti paco via ŝanco"
  • Kontakt

Startseite / home / Forumhinweis

paziwief hier oder im Banner oben  anklicken, dann kommt ihr zurück   home - zur Startseite dieses blogs
Selbstverständlich könnt ihr hier im blog auch Kommentare hinzufügen (siehe unter jedem Beitrag/Content rechts unten) Wenn ihr bei uns aktiv werden wollt dürft ihr im anhängenden FORUM  nach Herzenslust posten und diskutieren. 

Suchen