Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
18. April 2013 4 18 /04 /April /2013 10:28

Heuer ist das 60. Jubiläumsjahr des Londoner Schuldenabkommens, einer weitreichenden Entschuldung Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg. Damit das Thema Staatsverschuldung in die Köpfe der Bundestagskandidaten gelangt, brauchen wir Ihre Mithilfe!

Heute stellen wir den erlassjahr.de Kandidat-O-Maten vor: Er assistiert bei der Erstellung eines Musterschreibens an den Kandidaten Ihrer Partei. Der Brief schlägt dabei den Bogen vom Londoner Schuldenabkommen - und dem Umgang mit Deutschland als Schuldner bei Ländern wie Griechenland und Irland - und dem Umgang der heutigen Politik mit eben diesen Ländern, die momentan tief in der Schuldenspirale kreiseln.

Als Teil unserer Kampagne zu London 2013 soll der Kandidat-O-Mat helfen, Bewusstsein bei aktuellen und zukünftigen Entscheidungsträgern dazu zu wecken, wie eigentlich Deutschlands Rolle als Gläubiger zukünftig aussehen kann. Wir möchten Sie daher ganz herzlich aufrufen, sich mit der Erstellung und dem Versand eines eigenen Briefes an Ihre Kandidatin oder Ihren Kandidat zu Beteiligen!

Dazu können Sie einfach unter dem folgenden Link den Kandidat-O-Maten starten und müssen nach der Auswahl und der Eingabe Ihrer Absenderadresse nur noch den fertigen Brief ausdrucken und absenden: Weiter zum Kandidat-O-Maten: http://www.erlassjahr.de/london/kandidatomat/

In drei Schritten zum fertigen Brief an Ihren Bundestagskandidaten

1. Besuchen Sie unsere Website (http://www.erlassjahr.de/london/kandidatomat/) und wählen Sie Ihr Bundesland oder geben Sie Ihre Postleitzahl ein.

2. Nachdem Sie die Suche beendet haben, wählen Sie den Kandidaten Ihrer Partei und geben Ihre Absendeadresse ein (Ihre Daten werden nicht gespeichert). Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Brief erzeugen“.

3. Der fertige Brief mit allen Daten öffnet sich in Ihrem Browser. Sie brauchen ihn nur noch auszudrucken, zu unterschreiben und abzuschicken.

Geschichten der Schuldenkrise in Eschborn

Seit der vergangenen Woche ist unsere Ausstellung aus der Pfarrgemeinde Christ-König in Eschborn, seit langem ein sehr aktiver Mitträger der erlassjahr.de-Bündnisses, zurück, nachdem „Geschichten der Schuldenkrise“ dort für zwei Wochen zu sehen war.

Dass damit das Thema Schulden nun „ausgerechnet in der reichsten Kommune Hessens“ angekommen war bemerkte dazu in scherzhaft die Frankfurter Rundschau und führte - im Folgenden dann ernsthafter - aus, dass es vor dem Hintergrund der Entwicklungen in der europäischen Staatsschuldenkrise aktueller als in Eschborn kaum ginge. (http://www.fr-online.de/main-taunus/ausstellung-schuldenkrise-in-eschborn,1472862,22170934.html)

Nach der Station in Eschborn, wird die Ausstellung nun ab 10. April 2013 in der kleinen Galerie des Landshuter Rathaus eröffnet. Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Internetseite des Rathauses Landshut. (http://www.landshut.de/no_cache/service/kalender/veranstaltung-einzelansicht.html?pzcalget%5Blocation%5D=135&entry=13841&datefilter=1365699600&cHash=420d4bd272105be5a9215d2266ec7095)

Termine

19. - 21. April (Fr - So) „Gemeinschaft der Scheinheiligen - Was Korruption mit uns macht - und wir mit ihr“ - Vernetzungstreffen der Micha-Initiative Deutschland in Berlin-Schöneberg. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich auf der Internetseite der Micha-Initiative (http://micha-initiative.de/mitmachen/vernetzungstreffen-2013) und im Flyer zum Treffen (http://www.erlassjahr.de/cms/upload/termine/Micha-Vernetzungtreffen2013_Flyer.pdf).

1. bis 4. Mai (Mi - Sa) Ausstellung „Geschichten Schuldenkrise“ auf dem 34. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hamburg. Foyer Saal 1 im Congress Center Hamburg (http://www.cch.de/).

Quelle: erlassjahr.de  e.V.

siehe auch: Schuldenreport 2012

- Staatsschuldenkrisen: Erfahrungen aus Entwicklungsländern und Europa

- Entschuldung wirkt - erlassjahr.de Speakers Tour 2012

- Ausstellung: Geschichten der Schuldenkrise

- Weltweit bereits über 200 Billionen Dollar Geldvermögen

- veröffentlicht in: Finanzkonflikt

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Entrüster - in politische Kultur
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Paziwief - Friedensflink
  • Paziwief - Friedensflink
  • : Was wir wollen: Positiven Frieden vorwärts bringen und paziwiefe Kultur schaffen. "Give peace a chance" - "Si vis pacem, para pacem" - "ekzisti paco via ŝanco"
  • Kontakt

Startseite / home / Forumhinweis

paziwief hier oder im Banner oben  anklicken, dann kommt ihr zurück   home - zur Startseite dieses blogs
Selbstverständlich könnt ihr hier im blog auch Kommentare hinzufügen (siehe unter jedem Beitrag/Content rechts unten) Wenn ihr bei uns aktiv werden wollt dürft ihr im anhängenden FORUM  nach Herzenslust posten und diskutieren. 

Suchen