Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
16. April 2013 2 16 /04 /April /2013 19:55

Global fließen laut dem Friedensforschungsinstitut Sipri 2,5 Prozent des Bruttoinlandprodukts in den Militärsektor. In Deutschland sind es 1,4 Prozent, (dreieinhalbmal mehr als in die Entwicklungshilfe). Mit einem Plus von – inflationsbereinigt – 0,9 Prozent auf von Sipri geschätzte 45,8 Milliarden Dollar rangiert Deutschland auf Platz 9 der Top-Liste hinter Indien.

Zwar seien im vergangenen Jahr die Militärausgaben weltweit um 0,5 Prozent gesunken. In Anbetracht der allgegenwärtigen Staatsverschuldungen ist der inflationsbereinigte Rückgang der Miltärausgaben um 0,5 %, eher als Kontinuität in der Ressourcenverschwendung zu bewerten.

USA weiter Rüstungsweltmeister

Die Milliardenkürzungen im USA-Haushalt schmälerten inzwischen die Kampfbereitschaft der Truppe, klagte dieser Tage Verteidigungsminister Chuck Hagel. Dabei hat das verordnete Sparen erst begonnen; um 500 Milliarden Dollar (382 Mrd. Euro) sollen voraussichtlich die Ausgaben für Rüstung und Soldaten in den nächsten zehn Jahren schrumpfen.

2012 wurden weltweit insgesamt 1,75 Billionen US-Dollar (1,33 Billionen Euro) verpulvert. Im ersten Jahrzehnt dieses Jahrhunderts lagen die jährlichen Steigerungsraten unter Präsident Bush noch bei fünf Prozent. Trotzdem wird weltweit noch immer mehr für das Militär veranschlagt als auf dem Höhepunkt des Kalten Kriegs, und auch der Pentagon-Etat des Vorjahrs war um über zwei Drittel größer als Anfang des Jahrtausends.

Mit 682 Milliarden Dollar gaben die USA allerdings auch 2012 immer noch über vier Mal so viel wie China und mehr als die nächsten zehn Militärmächte zusammen für ihre Kriegsfähigkeit aus. Nach wie vor seien die USA und die anderen NATO-Mitglieder mit einer Billion Dollar für den Großteil der globalen Militärausgaben verantwortlich.

Während kaum ein Industrieland die von der UNO angepeilten 0,7 Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Entwicklungshilfe ausgibt, fließen weltweit 2,5 Prozent in den militärischen Bereich. Und während es in China etwa zwei Prozent sind, liegen die USA hier weiter deutlich über vier Prozent. In Deutschland machten die Entwicklungshilfe aber nur 0,38 Prozent des BIP aus.

On 3 June, SIPRI will launch its 2013 Yearbook (cutting-edge information and analysis on the state of the world's nuclear forces, the international peacekeeping agenda and steps to control WMD).

Quelle: http://www.neues-deutschland.de/artikel/818798.usa-weiter-ruestungsweltmeister.html

- http://www.sipri.org/media/pressreleases/2013/milex_launch

sieh auch: Weniger Geld fürs Militär

- Obamas Abrüstungssignale aktiv unterstützen

- USA wollen weg von großen, teuren Kriegen

Kostenexplosion: Die B61-12 soll 10 Milliarden Dollar kosten

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Paziwief - Friedensflink
  • Paziwief - Friedensflink
  • : Was wir wollen: Positiven Frieden vorwärts bringen und paziwiefe Kultur schaffen. "Give peace a chance" - "Si vis pacem, para pacem" - "ekzisti paco via ŝanco"
  • Kontakt

Startseite / home / Forumhinweis

paziwief hier oder im Banner oben  anklicken, dann kommt ihr zurück   home - zur Startseite dieses blogs
Selbstverständlich könnt ihr hier im blog auch Kommentare hinzufügen (siehe unter jedem Beitrag/Content rechts unten) Wenn ihr bei uns aktiv werden wollt dürft ihr im anhängenden FORUM  nach Herzenslust posten und diskutieren. 

Suchen