Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
13. Dezember 2012 4 13 /12 /Dezember /2012 12:37

In dem E-Book „Unfair Trade - Wie wir für unseren Wohlstand die halbe Welt verhungern lassen“ zeigen die Autoren Iris Schöninger und Klaus von Grebmer eindringlich, wohin unser paradoxes Wirtschaften und Handeln führt. Mit scharfem Blick, zahlreichen Belegen und aufrüttelnden Vor-Ort-Berichten machen sie klar, dass die Welthungerkrise uns alle angeht. Jeder kann sich für die Verwirklichung des Rechts auf Nahrung engagieren, wenn er grundsätzlich bewusst einkauft und seine Macht als Konsument aktiv nutzt. Darüber hinaus machen die Autoren fundierte Vorschläge, wie eine neue Welternährungspolitik aussehen kann, die allen Menschen ihren rechtmäßigen Zugang zu einer ausreichenden und angemessenen Ernährung sichert.

Den Autorenbeiträgen ist ein Vorwort von Wolfgang Jamann vorangestellt. Das E-Book, das ideal geeignet ist für die Aufarbeitung der Thematik im Unterricht, ist im ePub-Format über alle gängigen Book-Shops und campus.de erhältlich: Preis: 5,99 €, ISBN 978-3-593-41892-6.

HIER kann man das E-Book direkt per Download kaufen.

Den Flyer mit allen Informationen kann man hier als PDF herunterladen: Flyer Unfair Trade.

Eine Leseprobe gibt es HIER.

Quelle: http://www.face-hunger.de/content/neuerscheinung-unfair-trade-wie-wir-f%C3%BCr-unseren-wohlstand-die-halbe-welt-verhungern-lassen

--

Linksammlung: Karikaturen zur Welternährung

Witziges und Schockierendes zum Thema Hunger, Lebensmittelverschwendung und Nahrungspreise: Für Referate oder zur Unterrichtsvorbereitung finden Sie hier eine umfassende Materialsammlung

An der Tankstelle beschweren sich Wohlstandsbürger darüber, dass zu viel gegessen wird: dies treibe die Spritpreise in die Höhe. Banker kehren, mit Geldnoten überhäuft, grinsend von internationalen Gipfeln zurück, während Vertreter von Entwicklungsländern wie Bittsteller vor den Türen warten müssen – wieder einmal. Karikaturen leisten für das Globale Lernen einen wichtigen Beitrag: Der Sarkasmus der Zeichner entlarvt den Zynismus einer ungleichen Welt und ihr Spott zielt auf die Scheinheiligkeit politischer Versprechen. Die Linkliste enthält eine Sammlung von Karikaturen zu den Themen Welthunger, Biotreibstoffe, Lebensmittelpreise oder Lebensmittelverschwendung. Sie eignen sich für Arbeitsblätter, Referate oder als Einstieg in den Unterricht. Bisweilen wurden die Zeichnungen für aktuelle Anlässe wie G8- oder Millenniumsgipfel erstellt, doch über den tagespolitischen Aspekt hinaus, bleiben sie auch über Jahre hinweg erschreckend aktuell.

Biokraftstoffe: Anbauflächen für Energiepflanzen, Tankfüllung hat Priorität vor Ernährung der Menschen

Wirtschaftsinteressen: Profit vor Menschenrechten, Waffenexporte, Bankenrettung,  Lebensmittelspekulationen

Hunger allgemein, Ignoranz gegenüber Entwicklungsländern

Hunger und Armut in Deutschland

Ineffektive Internationale Gipfel, leere Versprechungen

Lebensmittelverschwendung, Überfluss

Sonstige Aspekte: Hygiene, Kriegsschauplätze, Seuchen, Inflation

Bitte nicht vergessen: Alle Karikaturen sind urheberrechtlich geschützt. Das heißt: Sie können die Bilder für den privaten Gebrauch verwenden, zum Beispiel für ein Referat oder für den Unterricht. Die Zeichnungen dürfen aber nicht ohne die Erlaubnis des Karikaturisten veröffentlicht oder vervielfältigt werden. Also nicht auf die Homepage stellen, keine Flugblätter draus machen, nicht in der Schülerzeitung ausdrucken und auch nicht auf die Facebook-Seite werfen!

Quelle: http://www.face-hunger.de/content/linksammlung-karikaturen-zur-weltern%C3%A4hrung

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Entrüster - in Entwicklung
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Paziwief - Friedensflink
  • Paziwief - Friedensflink
  • : Was wir wollen: Positiven Frieden vorwärts bringen und paziwiefe Kultur schaffen. "Give peace a chance" - "Si vis pacem, para pacem" - "ekzisti paco via ŝanco"
  • Kontakt

Startseite / home / Forumhinweis

paziwief hier oder im Banner oben  anklicken, dann kommt ihr zurück   home - zur Startseite dieses blogs
Selbstverständlich könnt ihr hier im blog auch Kommentare hinzufügen (siehe unter jedem Beitrag/Content rechts unten) Wenn ihr bei uns aktiv werden wollt dürft ihr im anhängenden FORUM  nach Herzenslust posten und diskutieren. 

Suchen