Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
20. Januar 2011 4 20 /01 /Januar /2011 18:43

Plattform zur gleichzeitigen, automatisierten Auswertung von Daten aus (auch fliegenden) Videokameras, Polizeidatenbanken und dem Internet.

INDECT (Intelligent information system supporting observation, searching and detection for security of citizens in urban environment) hat sich bis 2013 viel vorgenommen: Das Ziel ist nicht weniger als die Entwicklung einer Plattform zur gleichzeitigen, automatisierten Auswertung von Daten aus (auch fliegenden) Videokameras, Polizeidatenbanken und dem Internet. Das Projekt beforscht die "automatische Aufdeckung von Bedrohungen" und eine "Erkennung von abnormalem Verhalten oder Gewalt", um die "operativen Aktivitäten von Polizisten" technisch zu unterstützen. INDECT will dem immer wieder gern erklärten Kampf gegen Terrorismus und Kinderpornographie zur Seite springen will.

Kürzlich erklärten die Projektbeteiligten, dass das Projekt zukünftig auf Tauchstation geht: Fortan werden keine sensiblen Informationen des EU-Vorhabens veröffentlicht, sofern sie eine nicht näher bezeichnete "nationale Sicherheit" gefährden (Wer nichts getan hat, muss auch nichts befürchten). Vielleicht waren die INDECT-Macher auch nur beleidigt über den Rummel, den das Projekt seit 2 Jahren unter Bürgerrechtlern, Datenschützern, Netzaktivisten und Parlamentariern auslöst? ...

..."Vorsicht vor Produktfälschern!", meldete INDECT gestern. Die Internet-Aufpasser haben eine "seltsame", "störende" Webseite im Internet  bemerkt, deren Adresse der Originalseite stark ähnele. Die INDECT-Macher haben herausgefunden, dass die neue Seite in Köln registriert ist. Ihr Inhalt sei täuschend ähnlich und wahrscheinlich schlicht kopiert - bis auf einige störende Details, etwa die Behauptung, dass INDECT die weltweite
Überwachung der Menschheit befördert
telepolis 20.01.2011 (Rötzer)
INDECT meldet Produktfälschung
Das als "Bevölkerungsscanner" kritisierte EU-Forschungsvorhaben mag eine überwachungskritische Webseite nicht - doch wo sonst gibt es Auskunft über das umstrittene Projekt?
http://www.heise.de/tp/blogs/6/149107

Das Original: http://www.indect-project.eu/events/global/beware-of-counterfeiters

Die Fälschung, die nichts verschweigt: http://indectproject.eu/

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Paziwief - Friedensflink
  • Paziwief - Friedensflink
  • : Was wir wollen: Positiven Frieden vorwärts bringen und paziwiefe Kultur schaffen. "Give peace a chance" - "Si vis pacem, para pacem" - "ekzisti paco via ŝanco"
  • Kontakt

Startseite / home / Forumhinweis

paziwief hier oder im Banner oben  anklicken, dann kommt ihr zurück   home - zur Startseite dieses blogs
Selbstverständlich könnt ihr hier im blog auch Kommentare hinzufügen (siehe unter jedem Beitrag/Content rechts unten) Wenn ihr bei uns aktiv werden wollt dürft ihr im anhängenden FORUM  nach Herzenslust posten und diskutieren. 

Suchen