Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
3. März 2013 7 03 /03 /März /2013 14:40

Wie wollen wir leben? Unter diesem Motto haben seit Oktober 2011 knapp 100 WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen im Rahmen des Fortschrittsforums Ideen und Konzepte zu zentralen Zukunftsfragen entwickelt und diskutiert. Wir freuen uns, die daraus abgeleiteten Handlungsempfehlungen in den Themenfeldern "Bildung und Modernisierung", "Leben und Arbeit" sowie "Wirtschaft und Wachstum" nun der breiten Öffentlichkeit vorstellen zu können.

Zur Präsentation des Gesamtberichts des Fortschrittsforums möchten wir Sie ganz herzlich einladen! Die Veranstaltung wird am Mittwoch, 20. März 2013, 18.00 - 20.30 Uhr in der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin stattfinden.

Parallel zur Vorstellung der ersten Projektgruppenberichte der Enquete-Kommission "Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität" im vergangenen Monat hat sich auch unsere Debattenplattform Fortschrittsforum.de schwerpunktmäßig mit deren Themen auseinandergesetzt: So hat Edelgard Bulmahn das neue Indikatorentableu des Gremiums vorgestellt und politisch bewertet, während Prof. Gert G. Wagner die Relevanz der gewählten Indikatoren untersuchte und eine Zusammenfassung verschiedener Regierungsberichte zu einem "Jahreswohlstandsbericht" anregte. Der südamerikanische Politikwissenschaftler Prof. Lorenzo Fioramonti zeichnete in einer Außenansicht die Entwicklung des Bruttoinlandsprodukt nach und schlussfolgerte, dass sich das Maß zu einem Bruttoinlandsproblem entwickelt habe. Und unser Kolumnist Sven Schlebes fragte sich, welche Auswirkungen das Indikatorenset konkret auf ein besseres Leben haben könnte.

Außerdem haben Heinz-J. Bontrup und Mohssen Massarrat, die Initiatoren des derzeit heiß diskutierten, offenen Briefs zur 30-Stunden-Woche, eindrucksvoll dargelegt, warum eine Arbeitszeitverkürzung aus ihrer Sicht lange überfällig ist.

Welche Veranstaltungen anstehen sowie weitere Artikel finden Sie auf www.fortschrittsforum.de. Um ständig auf dem neusten Stand über die Entwicklungen und Texte des Fortschrittforums zu bleiben, können Sie uns zusätzlich bei Facebook folgen.

Auch in den kommenden Wochen freuen wir uns über Ihre Anregungen, Kommentare und Textvorschläge!

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre!

Mit herzlichen Grüßen

Mirco Kaesberg & Dominic Schwickert

 

Veranstaltungsblog

Wohlstand ohne Wachstum: Eine realistische Utopie? - von Julian Lenz

Gross Domestic Problem - wie messen wir eigentlich, wie es uns geht? - von Sebastian Wehrsig

Veranstaltungen

20.03.2013: Vorstellung der Ergebnisse des Fortschrittsforums

15.05.2013: Call for Papers: Soziale Gerechtigkeit in Deutschland

Wirtschaft & Wachstum:

Transformation statt Adaption: Unser Wohlstandsbegriff muss sich verändern - von Edelgard Bulmahn

Wir brauchen mehr als nur bessere Statistiken - von Gert G. Wagner

Geld allein macht nicht reich: neue Wege zu Wachstum und Wohlstand - von Alexander Hobusch, Jakob Steffen und Daniel Todorović

Kollektives Versagen - von Nina Netzer

Arbeit & Leben:

Arbeitszeitverkürzung lange überfällig - von Heinz-J. Bontrup und Mohssen Massarrat

Das Bruttoinlandsproblem - von Lorenzo Fioramonti

(K)ein Silberstreif am Horizont - Elisabeth Stiefel

Bildung & Modernisierung:

Umsteigen bitte! - von Max Neufeind

Kolumne

Indikatorenset für ein besseres Leben? - von Sven Schlebes

Traue Deinem inneren Buchhalter nicht! - von Sven Schlebes

Children of the King - von Sven Schlebes

www.fortschrittsforum.de

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Entrüster - in politische Kultur
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Paziwief - Friedensflink
  • Paziwief - Friedensflink
  • : Was wir wollen: Positiven Frieden vorwärts bringen und paziwiefe Kultur schaffen. "Give peace a chance" - "Si vis pacem, para pacem" - "ekzisti paco via ŝanco"
  • Kontakt

Startseite / home / Forumhinweis

paziwief hier oder im Banner oben  anklicken, dann kommt ihr zurück   home - zur Startseite dieses blogs
Selbstverständlich könnt ihr hier im blog auch Kommentare hinzufügen (siehe unter jedem Beitrag/Content rechts unten) Wenn ihr bei uns aktiv werden wollt dürft ihr im anhängenden FORUM  nach Herzenslust posten und diskutieren. 

Suchen