Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
17. Januar 2012 2 17 /01 /Januar /2012 15:22

PAXX2: 2.-4. März 2012, Jugendkulturzentrum FORUM, Mannheim
In Schulen wirbt die Bundeswehr zunehmend Schülerinnen und Schüler an. Wollen wir das? "Werben fürs Sterben".

Mittlerweile haben acht Bundesländer Kooperationsvereinbarungen mit der Bundeswehr unterzeichnet, so auch Baden-Württemberg. Diese haben das Ziel, die Zusammenarbeit zwischen Jugendoffizieren und Schulen zu verstärken. Dazu sind sogar Jugendoffiziere in der Ausbildung von ReferendarInnen und in die LehrerInnenfortbildung eingebunden. Die Angebote der Bundeswehr reichen von der Gestaltung einzelner Unterrichtseinheiten in gesellschaftskundlichen Fächern über Seminarfahrten und mehrtägigen sicherheitspolitischen Planspielen bis hin zur Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien - vom Verteidigungsministerium konzipiert.

Was können wir dagegen tun? Lasst uns gemeinsam Aktionen planen!

In vielen Regionen Deutschlands gibt es bereits unterschiedliche Proteste gegen den Einfluss der Bundeswehr auf Bildungseinrichtungen. Vom 2.-4. März 2012 findet „PAXX 2: Peace Action Trainings“ in Mannheim statt. Auf dieser Aktionskonferenz können rund um das Motto „Schulfrei für die Bundeswehr!“ Aktionsmöglichkeiten in vielfältigen Workshops kennen gelernt, ausgetauscht und ausprobiert werden: Straßentheater und Großpuppen, Flashmobs oder Videoaktionen. Neben diesen und weiteren Aktionsformen gibt es Angebote zur inhaltlichen Auseinandersetzung, z.B. wie eine ausschließlich zivile Forschung an den Universitäten verankert (Zivilklausel) oder die Friedensbildung in Schulen gestärkt werden könnte sowie Zeit und Raum zum vernetzen, Ideen spinnen und Zukunftsperspektiven entwerfen.

Trägerorganisationen:
attac Mannheim; Bund für soziale Verteidigung; Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK): Bundesverband, Landesverband Baden-Württemberg, Gruppe Mannheim; Offenes Treffen gegen Krieg und Militarisierung; Ohne Rüstung Leben; Religiöse Gesellschaft der Freunde (Quäker) Südwest; Werkstatt für Gewaltfreie Aktion Baden

in Kooperation mit der Kampagne „Schulfrei für die Bundeswehr“ und dem Jugendkulturzentrum FORUM, Mannheim, gefördert von der Bewegungsstiftung

informieren und werben:
> aktuelles Programm: http://www.paxx-action.net/upload/programm.pdf

Das Programm wird im Internet laufend aktualisiert.
> Flyer: http://www.paxx-action.net/upload/flyer.pdf


Der Flyer ist in großer Stückzahl in der DFG-VK Landesgeschäftsstelle vorrätig und kann kostenlos zur weiteren Werbung bestellt werden. Bitte macht rege davon Gebrauch:
PAXX 2012 - Peace Action Trainings, "Schulfrei für die Bundeswehr", c/o  DFG-VK Baden-Württemberg, Mail ba-wue(at)dfg-vk.de
> PAXX on Facebook:
http://www.facebook.com/events/285590914820601/?ref=ts
> regelmäßige Infomail abonnieren:
https://info.dfg-vk.de/listinfo/paxx-info

unterstützen:
Wir suchen bundesweite, regionale und lokale Unterstützergruppen, damit PAXX 2. Schulfrei für die Bundeswehr möglichst getragen wird. Unterstützt auch Ihr PAXX mit Eurer Organisation und einem finanziellen Beitrag (Mindestbeitrag: 20 Euro):
Bankverbindung: DFG-VK Baden-Württemberg, GLS Bank, Stichwort: PAXX 2012
per mail an: ba-wue(at)dfg-vk.de oder über http://www.paxx-action.net

anmelden:
http://www.paxx-action.net oder über Roland Blach, DFG-VK, Landesverband Baden-Württemberg: ba-wue(at)dfg-vk.de

***

PAXX 2012 - Peace Action Trainings
"Schulfrei für die Bundeswehr"
c/o  DFG-VK Baden-Württemberg
Mail ba-wue(at)dfg-vk.de
Web http://www.paxx-action.net
Abonnement Paxx-Info https://info.dfg-vk.de/listinfo/paxx-info

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Entrüster - in Friedensbewegung
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Paziwief - Friedensflink
  • Paziwief - Friedensflink
  • : Was wir wollen: Positiven Frieden vorwärts bringen und paziwiefe Kultur schaffen. "Give peace a chance" - "Si vis pacem, para pacem" - "ekzisti paco via ŝanco"
  • Kontakt

Startseite / home / Forumhinweis

paziwief hier oder im Banner oben  anklicken, dann kommt ihr zurück   home - zur Startseite dieses blogs
Selbstverständlich könnt ihr hier im blog auch Kommentare hinzufügen (siehe unter jedem Beitrag/Content rechts unten) Wenn ihr bei uns aktiv werden wollt dürft ihr im anhängenden FORUM  nach Herzenslust posten und diskutieren. 

Suchen