Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
31. August 2011 3 31 /08 /August /2011 00:04

Die Gebäude des EU-Parlaments tragen große Namen: Altiero Spinelli, Paul-Henri Spaak, Louise Weiss oder Willy Brandt. Am 30. August werden nun auch die polnische Gewerkschaft "Solidarnosc" und die französische Politikerin Simone Veil geehrt.

Jahrelang blieben der Platz und die Promenade vor dem Haupteingang des EU-Parlaments in Brüssel namenlos. Kurz nach Beginn der polnischen EU-Ratspräsidentschaft wird die Promenade nun nach der polnischen Gewerkschaft Solidarnosc benannt, die maßgeblich am friedlichen Zusammenbruch des Ostblocks beteiligt war. Der von der Promenade eingerahmte Platz wird nach Simone Veil, der ersten Präsidentin des direkt gewählten EU-Parlaments benannt.

Simone Veil: Zeitzeugin, Feministin, Europäerin
Veil wurde 1927 als Tochter einer jüdischen Familie in Nizza, Frankreich geboren. Mit ihrer Familie wurde sie 1944 von der Gestapo verhaftet und erst nach Auschwitz-Birkenau und später in die Konzentrationslager Bobrek und Bergen-Belsen verschleppt. Ihre Eltern und ihr Bruder starben im KZ.

Nach dem Krieg kehrte Veil nach Frankreich zurück und begann eine steile politische Karriere. Als französische Gesundheitsministerin stritt sie Anfang der 70er Jahre erfolgreich für die Legalisierung von Abtreibungen.

Ende der 70er Jahre wechselte sie in die EU-Politik und wurde 1979 zur ersten weiblichen Präsidentin des EU-Parlaments gewählt. Als EU-Abgeordnete gehörte sie dem Parlament bis 1993 an. Seit 2008 ist sie Mitglied der renommierten Académie Française. Simone Veil ist noch heute einer der beliebtesten öffentlichen Personen Frankreichs.
Solidarność: Gemeinsam für die Freiheit
Neben Simone Veil wird mit Solidarnosc auch eine Gewerkschaft geehrt. Aus einem Streik der Werftarbeiter in Gdansk entstand Anfang der 80er Jahre Polens erste unabhängige Gewerkschaft. Als Gegengewicht zum staatlichen Einheitsbrei gab Solidarność Regimekritikern eine Stimme. Innerhalb eines Jahres traten rund 9,5 Millionen Polen der neuen Gewerkschaft bei.

Doch auf Druck Moskaus ruderte die polnische Führung zurück, stellte das Land unter Kriegsrecht und verbat Solidarność. Die Gewerkschaft agierte aus dem Untergrund weiter und gilt heute als einer wichtigsten Akteure beim Sturz der Regime des ehemaligen Ostblocks. Noch heute inspiriert Solidarność Freiheitskämpfer weltweit, wie etwa derzeit in vielen nordafrikanischen Staaten.

Quelle: http://www.europarl.europa.eu/de/headlines/content/20110728STO24744/html/Solidarnosc-und-Simone-Veil-werden-im-Herzen-Europas-geehrt

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Entrüster - in Europa
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Paziwief - Friedensflink
  • Paziwief - Friedensflink
  • : Was wir wollen: Positiven Frieden vorwärts bringen und paziwiefe Kultur schaffen. "Give peace a chance" - "Si vis pacem, para pacem" - "ekzisti paco via ŝanco"
  • Kontakt

Startseite / home / Forumhinweis

paziwief hier oder im Banner oben  anklicken, dann kommt ihr zurück   home - zur Startseite dieses blogs
Selbstverständlich könnt ihr hier im blog auch Kommentare hinzufügen (siehe unter jedem Beitrag/Content rechts unten) Wenn ihr bei uns aktiv werden wollt dürft ihr im anhängenden FORUM  nach Herzenslust posten und diskutieren. 

Suchen