Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
16. Mai 2013 4 16 /05 /Mai /2013 16:51

Blockupy steht vor der Tür - und der EZB auf den Füßen. Wir werden in internationaler Solidarität protestieren: Verarmungspolitik ist tödlich und darüber hinaus auch ökonomisch desaströs. Kommt nach Frankfurt! Für breite, aufsehenerregende Proteste!

 Ausreden gelten nicht: Es gibt ein Camp. Diese und weitere wichtige Infos findest Du in dieser Mail. Bitte verbreiten! Und ganz wichtig: Wenn Ihr als (größere) Regionalgruppe kommt, gebt uns bitte Bescheid (per Mail an maimobi@attac.de)!

 1) Was tun bei Blockupy? Programm, Anlaufpunkte, Hilfen
 2) Hinkommen! Bündnisse und Busse
 3) Mobilisieren! Viele Materialien
 4) Mitmachen! HelferInnen gesucht

Zu 1: Was tun bei Blockupy? Programm, Anlaufpunkte, Hilfen

Es gibt das *Camp*. Per Straßenbahn in einer Viertelstunde erreichbar, liegt es mitten in einem hübschen Park (sogar mit See :-)):http://goo.gl/maps/5vGKb . Kommt dort zum *Attac-Barrio*! Einfach am Eingang fragen.

 Die Aktionstage beginnen am 30.5., wer will, kann jedoch schon zur Eröffnung des Camps am 29.5. anreisen oder ab Montag, 27.5. beim Aufbau helfen (siehe auch Punkt 4).

 Und so schaut das *Programm des Aktionsbündnisses* im groben Überblick aus:
 - 30. Mai, im Camp: 10 Uhr Delegiertenplenum , 14 Uhr Aktions- und Blockadetrainings, 19 Uhr Großes Aktionsplenum als Vorbereitung für den Freitag, danach Besprechung für Attacies
 - 31. Mai, 7 Uhr: Blockade der EZB, anschließend Aktionen in der Stadt, abends inhaltliches Veranstaltungsprogramm
 - 1. Juni, 11 Uhr Baseler Platz: Auftaktkundgebung der internationalen Demonstration, 16 Uhr Willy Brand Platz:
Abschlusskundgebung und Asambleas

 Zudem gibt es noch ein umfangreiches Programm im Camp, das von NoTroika bereit gestellt wird. Nähere Informationen dazu unterwww.attac.de/index.php?id=12777

 *Treffpunkt für alle Attacies* ist das Aktionsplenum am Donnerstag um 19 Uhr im Camp! Dort werden wir uns kennenlernen, organisieren und uns auf die kommenden Aktionen vorbereiten. Für Attacies, die sich an der Blockade beteiligen möchten, ist ein bestimmter Aktionsort vorgesehen, den Ihr am Donnerstagabend erfahren werdet. Als Anschlussaktion empfehlen wir die Aktion gegen Landgrabbing / Nahrungsmittelspekulation an der Deutschen Bank. Kommende Woche erhaltet Ihr eine Mail mit Vorschlägen, wie Ihr Euch auf die Aktionstage am besten vorbereiten könnt.

 Wer es sich schon jetzt notieren möchte: Das *Blockupy-Infotelefon* wird unter 0160-95657426 erreichbar sein, der Ermittlungsausschuss unter 0160-6957158. Außerdem ist ein Blockupy-Twitterkanal geplant, der rechtzeitig bekannt gegeben wird.

 Alle Infos (Konsense, Aufrufe, genaues Programm etc.) findet Ihr auf der Blockupy-Webseite http://blockupy-frankfurt.org/.

Zu 2: Hinkommen! Bündnisse und Busse

In vielen Städten und Regionen haben sich *Blockupy-Bündnisse* gebildet. Einen (unvollständigen) Überblick gibt es hier:http://blockupy-frankfurt.org/vor-ort/. Aber natürlich lohnt es sich auch immer, bei der Attac-Gruppe vor Ort nachzufragen, was geplant ist.

 Seit Kurzem online, aber schon mit den ersten Angeboten bestückt ist unsere *Mitfahrbörse*: http://www.attac.de/index.php?id=12762. Hier könnt Ihr Euch über Angebote informieren oder als Gruppe oder auch Einzelperson Euer Angebot einstellen. BusanmelderInnen schicken bitte außerdem noch eine Mail an demo@blockupy-frankfurt.org, Betreff: Busanmeldung, um die wichtigsten Anfahrts-Infos direkt zu erhalten.

Zu 3: Mobilisieren! Viele Materialien

Für Veranstaltungen, Infotische oder einfach nur so zum Weiterreichen: Es gibt reichlich Infomaterial zur Eurokrise und zu Blockupy!
 - der *Blockupy-Flyer von Attac*. Leider zeitlich verzögert, werden wir ihn kommende Woche vom Büro aus verschicken. Wer bereits jetzt um größeren Bedarf weiß, melde sich bitte unter info@attac.de
 - die neue *Plakatreihe des Blockupy-Bündnisses* ist unter http://blockupy-frankfurt.org/1002/neue-plakatreihe/ zu finden und kann dort in Materialpaketen bestellt werden.
 - unsere *Factsheets*. Ganz neu: Zum Pakt für Wettbewerbsfähigkeit. Zum Ausdrucken unterhttp://www.attac.de/aktuell/eurokrise/materialien/flyer-factsheets/
 - der *Powerpoint-Vortrag* zur Blockupy-Mobi, zu finden unter http://www.attac.de/aktuell/eurokrise/materialien/buecher-und-texte/
 - speziell an *GewerkschafterInnen* richtet sich das Blockupy-Mobi-Material von Verdi Stuttgart, das im Netz verfügbar ist oder noch bestellt werden kann: http://stuttgart.verdi.de/
 - Schließlich gibt es noch eine *Social Media Aktion* des Bündnisses. Wie schaut Deine Krise aus? Anleitung zum Mitmachen hier:http://blockupy-frankfurt.org/1296/whats-your-crisis/

Zu 4: Mitmachen! HelferInnen gesucht

Auch in diesem Jahr werden bei den Blockupy-Protesten wieder jede Menge helfende Hände gebraucht. Im vergangen Jahr hatten wir einen SMS-Verteiler eingerichtet, über den wir jeweils den Treffpunkt für Aktionen oder HelferInnen-Jobs bekannt gegeben haben. Es wäre klasse, wenn Du dabei bist! Und vielleicht auch noch Deine FreundInnen und Bekannten überzeugst ...

 Wenn Du helfen willst, schick doch bitte eine kurze Mail an regionalgruppen@attac.de mit Deinem Namen, Deiner aktuellen Handnummer und den Tagen, an denen Du da bist. Wenn Du noch weitere Personen anmelden willst, dann bitte ebenfalls mit Namen, Handynummer, Anwesenheit sowie ihren E-Mail-Adressen.

 Ganz wichtig: Der Camp-Aufbau beginnt schon am Montag, 27.5.. Wer von Euch schon früher kommen (oder auch länger bleiben) kann: Die Camp-AG freut sich über tätige Mithilfe! Bitte notiert ebenfalls in Eurer Mail, ob Ihr schon beim Aufbau helfen könnt. Dankeschön!

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Paziwief - Friedensflink
  • Paziwief - Friedensflink
  • : Was wir wollen: Positiven Frieden vorwärts bringen und paziwiefe Kultur schaffen. "Give peace a chance" - "Si vis pacem, para pacem" - "ekzisti paco via ŝanco"
  • Kontakt

Startseite / home / Forumhinweis

paziwief hier oder im Banner oben  anklicken, dann kommt ihr zurück   home - zur Startseite dieses blogs
Selbstverständlich könnt ihr hier im blog auch Kommentare hinzufügen (siehe unter jedem Beitrag/Content rechts unten) Wenn ihr bei uns aktiv werden wollt dürft ihr im anhängenden FORUM  nach Herzenslust posten und diskutieren. 

Suchen