Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
12. März 2014 3 12 /03 /März /2014 10:45

Das Tagungsthema „Gewaltfreiheit im Schatten von Gewalt“ war veranlasst durch die Ereignisse der Arabellion seit dem Frühjahr 2011: Ohne den Einsatz tödlicher Waffen haben Aufstände in Tunesien und Ägypten Diktaturen beendet. Doch in Bahrain und anderen Staaten gelang es den Herrschenden nach einigen Wochen, die zivilen Proteste vor allem mithilfe von Truppen, Folter, Gefängnis und gewissen Zugeständnissen zu unterdrücken, und in Libyen und Syrien setzten nach den Demonstrationen am Anfang schließlich beide Seiten tödliche Waffen ein.

Die Waffeneinsätze zogen die weltweite Medienaufmerksamkeit auf sich. Inzwischen ist die Gaddafi-Ära in Libyen beendet. Aus dem Konflikt in Syrien wird in hiesigen Medien von gewaltfrei Vorgehenden fast nichts mehr berichtet

Die allgemeine Berichterstattung ist geprägt von der vorgefassten gängigen Meinung, Gewalt stelle gewaltfreies Vorgehen in den Schatten. Ist es so? Verdunkelt Gewalt die Gewaltfreiheit? Nimmt die – auch in der internationalen Berichterstattung – ‚übermächtige’ Gewalt dem zarten Pflänzchen der Gewaltfreiheit brutal die Sonne, die es zum Wachsen und zum Wirksamwerden braucht?

Gewaltfreies Vorgehen hat viel größere Wirkungschancen als allgemein bekannt ist. Es handelt sich nicht um ein Nicht-Tun (Gewalt), wie „gewaltfrei“ in der Öffentlichkeit meist verstanden wird. Vielmehr wird eine Kraft wirksam. Menschen können diese Kraft durch bestimmte Haltungen und Tätigkeiten wecken, stark machen und wirkungsvoll einsetzen - auch gegen gewaltsames Vorgehen.  

Erfahrungen zeigen, dass gütekräftige gewaltfreie Aktionen bewaffnete Gewalt in den Schatten stellen können, sodass auch das umgekehrte Bild stimmt: Das Licht des gewaltfrei-gütekräftigen Vorgehens kann die dunkle Gewalt überstrahlen und überwinden. Das gilt auch für extreme Formen organisierter Gewalt wie Diktaturen.

Warum ist die Meinung gängig, Waffengewalt wäre in Fällen extremer Gewalt alternativlos? Weil die Kraft, das Wirkungsmuster zu wenig bekannt ist, das Gewalt überwinden kann. Was ist es, das ein gewaltfreies Vorgehen stärker macht als Gewalt?

von Martin Arnold

  Weiterlesen hier http://www.martin-arnold.eu/wp-content/uploads/2014/03/Arnold_Wie-sich-Guetekraft-gg-Gew-durchsetzt.pdf

- Lesen Sie Gütekraftberichte auf www.guetekraft.net > Gütekraftberichte und lassen Sie sich davon zu eigenem gütekräftigen Handeln anregen, inspirieren!

- Ägypten: Wo steht die Revolution? – Der schwere Weg der Gewaltfreiheit in Ägypten und anderen Ländern
22.-23. März 2014 in Vlotho   Seminar mit Dr. Martin Arnold, Gabi Bieberstein, Julien Lebourg, Ahmadd El-Mahgary, Mamdouh Habashi, Clemens Ronnefeldt, Hoda Salah und Gerhart Schöll

- Die Zukunft, die wir meinen: Leben statt Zerstörung.
30. April – 04. Mai 2014  in Mainz   Ökumenische Versammlung 2014

- "Hundert Jahre für Gewaltfreiheit"
01.08.2014 bis 03.08.2014 in Konstanz Jubiläumstagung des Internationalen Versöhnungsbundes Schnell anmelden (Konstanz ist ein Ferienparadies)  Ankündigungsflyer /-/ weitere Informationen 

- Begegnungs- und Friedenswoche - Urlaub etwas anders
3. bis 9. August 2014 in Konstanz. Die Nachmittage sind frei für Begegnungen, Relaxen am See, Wandern usw. Vormittags und abends geht es um Frieden im Großen und im Kleinen. Schnell anmelden (Konstanz ist ein Ferienparadies) Näheres hier 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Entrüster - in Gewalt-Gewaltlos
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Paziwief - Friedensflink
  • Paziwief - Friedensflink
  • : Was wir wollen: Positiven Frieden vorwärts bringen und paziwiefe Kultur schaffen. "Give peace a chance" - "Si vis pacem, para pacem" - "ekzisti paco via ŝanco"
  • Kontakt

Startseite / home / Forumhinweis

paziwief hier oder im Banner oben  anklicken, dann kommt ihr zurück   home - zur Startseite dieses blogs
Selbstverständlich könnt ihr hier im blog auch Kommentare hinzufügen (siehe unter jedem Beitrag/Content rechts unten) Wenn ihr bei uns aktiv werden wollt dürft ihr im anhängenden FORUM  nach Herzenslust posten und diskutieren. 

Suchen