Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
14. August 2011 7 14 /08 /August /2011 18:44
 Einer der Höhepunkte des World Peace Festival 2011 wird die *Friedenskonferenz am 26. / 27. August im Estrel Convention Center Berlin* sein. Am zweiten Konferenztag wird unter anderem die Friedensnobelpreisträgerin Dr. Shirin Ebadi erklären, warum Frauen unbedingt an Friedensgesprächen beteiligt werden müssen. Grundlage sind unter anderem die langjährigen Forderungen der UN-Resolution 1325, Frauen an Friedensverhandlungen und Konfliktschlichtungen zu beteiligen. Aktuell haben Frauen weniger als 10 % der politischen Ämter im Bereich Sicherheit und Frieden inne. Daher müssen dringend qualifizierte, erfahrene Frauen in Konfliktregionen gefunden und befähigt werden, sich für politische Ämter in ihrem Land wählen zu lassen. Die Gründe, warum so wenige Frauen an Friedensbemühungen beteiligt sind, erklärt Ebadi wie folgt: "Frauen sind Opfer der patriarchalischen Kultur, aber auch ihre Trägerinnen. Vergessen wir nicht, dass jeder gewaltsame Mann in den Wänden des Hauses seiner Mutter aufgewachsen ist." Zusammen mit Meenakshi Gopinath (Women in Security, Conflict Management and Peace), Chiyedza Nyahuye (Envision Zimbabwe Women's Trust) und Michelle Bachelet (Geschäftsführende Direktorin der UN-Frauenorganisation U.N. Women) wird Dr. Shirin Ebadi im Rahmen des Konferenz-Workshops "Women Peacebuilders Now" Möglichkeiten für eine nachhaltige Beteiligung von Frauen an Friedensprozessen diskutieren. Ebadi erklärt, warum Frauen an Friedensbemühungen beteiligt sein müssen: "Es ist wichtig, die Frauenrechte in Konfliktregionen zu stärken. Sie sind eine immense unerschlossene Ressource im Kampf um die Stabilisierung von Nationen. Immer wenn zahlreiche Frauen an diesen Prozessen beteiligt waren, wurden die Ergebnisse positiv beeinflusst. Darum ist es unbedingt wichtig, eine ausgewogenere Beteiligung von Frauen an Friedensgesprächen sicherzustellen." Für ihren Einsatz für Frieden und Menschenrechte wurde Dr. Shirin Ebadi 2003 als erste muslimische Frau mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Sie war außerdem die erste iranische Richterin. Ebadi genießt aufgrund ihres Einsatzes für Menschenrechte internationale Anerkennung und hat daneben zahlreiche Nicht-Regierungsorganisationen im Iran ins Leben gerufen. Seit 2009 lebt Dr. Shirin Ebadi im Exil in Großbritannien, von hier aus setzt sie ihren Kampf für Menschenrechte fort. World Peace Festival und World Peace Partnership Das World Peace Festival Berlin ist medialer Auftakt von World Peace Partnership. World Peace Partnership e.V. ist eine gemeinnützige, unabhängige, international tätige Organisation mit dem Ziel, Prozesse für weltweite Friedensentwicklung systematisch in die Wege zu leiten und zu fördern. Mit der Unterstützung des United Nations Office for Partnerships und des United Nations Department of Public Information verbindet World Peace Partnership ihre eigene einzigartige und ganzheitliche Friedensentwicklungs-Strategie mit Initiativen und der langjährigen praktischen Erfahrung namhafter Experten auf dem Gebiet. Das Ziel von World Peace Partnership ist der Anstoß globaler Bewegungen, die dazu beitragen, einen systematischen Politikwandel hin zu einer aufrichtigen Friedenspolitik herbeizuführen und Konflikte zwischen Menschen, Ländern und Konfessionen zu verhindern und abzubauen. Prominente Partner und Unterstützer der World Peace Partnership sind unter anderem Virgin Unite, Interbrand, Saatchi & Saatchi, Lufthansa und studi.VZ, sowie namhafte Personen wie Sir Richard Branson, Deepak Chopra, der emeritierte Erzbischof Desmond M. Tutu und Seine Heiligkeit der Dalai Lama. Nähere Informationen zum World Peace Festival und zur World Peace Partnership e.V. finden Sie unter www.worldpeacefestival.org Originaltext: World Peace Partnership e.V. Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/101281 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Paziwief - Friedensflink
  • Paziwief - Friedensflink
  • : Was wir wollen: Positiven Frieden vorwärts bringen und paziwiefe Kultur schaffen. "Give peace a chance" - "Si vis pacem, para pacem" - "ekzisti paco via ŝanco"
  • Kontakt

Startseite / home / Forumhinweis

paziwief hier oder im Banner oben  anklicken, dann kommt ihr zurück   home - zur Startseite dieses blogs
Selbstverständlich könnt ihr hier im blog auch Kommentare hinzufügen (siehe unter jedem Beitrag/Content rechts unten) Wenn ihr bei uns aktiv werden wollt dürft ihr im anhängenden FORUM  nach Herzenslust posten und diskutieren. 

Suchen