Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
9. Oktober 2013 3 09 /10 /Oktober /2013 15:15

Ein Wissenschaftler der Universität Leipzig wirft deutschen Spitzenjournalisten die Übernahme von Techniken und Begriffen der Kriegspropaganda vor. Laut Uwe Krüger vom Institut für Praktische Journalismus- und Kommunikationsforschung der sächsischen Hochschule spielt "Frieden als Wert an sich" in führenden deutschen Printmedien "keine Rolle".

Vielmehr erachteten die dort beschäftigten Redakteure und Ressortchefs den "Einsatz und Verlust von Menschenleben" als "hinnehmbar und sogar geboten". Insgesamt herrsche eine "starke Identifikation mit dem Westen" und seinen militärpolitischen Organisationen vor, die dazu führe, dass Gegner als "Barbaren" erschienen, denen mit "kalter Entschlossenheit" begegnet werden müsse.

Entsprechende Überzeugungen sollen Krüger zufolge durch "gebetsmühlenartige" Wiederholungen und die Anwendung "argumentativer Tricks" in der Bevölkerung verankert werden. 

Hintergrund ist nach Auffassung des Wissenschaftlers die "Einbettung" der Autoren in Netzwerke des "transatlantischen Elitenmilieus".

mehr
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/58688

Rezension: Uwe Krüger:

Meinungsmacht. Der Einfluss von Eliten auf Leitmedien und Alpha-Journalisten - eine kritische Netzwerkanalyse, Köln (Herbert von Halem Verlag) 2013

Der vorliegende Band stellt der Berichterstattung deutscher Spitzenjournalisten über Fragen von Krieg und Frieden ein geradezu vernichtendes Zeugnis aus. Das "Bild von Bedrohungen und Konflikten", das sie entwerfen, ist dem Autor Uwe Krüger zufolge "ebenso eindimensional und nicht reflexiv wie das in den offiziellen Doktrinen".

Doch damit nicht genug: Chefredakteure und Ressortleiter deutscher "Leitmedien" bedienen sich laut Krüger teilweise klassischer "Propagandatechniken"; ihre Argumentation müsse insgesamt als "unkritisch bis persuasiv" qualifiziert werden.

mehr
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/58687


mehr
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/58688

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Paziwief - Friedensflink
  • Paziwief - Friedensflink
  • : Was wir wollen: Positiven Frieden vorwärts bringen und paziwiefe Kultur schaffen. "Give peace a chance" - "Si vis pacem, para pacem" - "ekzisti paco via ŝanco"
  • Kontakt

Startseite / home / Forumhinweis

paziwief hier oder im Banner oben  anklicken, dann kommt ihr zurück   home - zur Startseite dieses blogs
Selbstverständlich könnt ihr hier im blog auch Kommentare hinzufügen (siehe unter jedem Beitrag/Content rechts unten) Wenn ihr bei uns aktiv werden wollt dürft ihr im anhängenden FORUM  nach Herzenslust posten und diskutieren. 

Suchen