Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
15. April 2010 4 15 /04 /April /2010 23:55

Bisher ist die organische Leuchtdiode fast nur in mp3-, bzw handy-Displays und kleineren hochauflösenden Flachbildschirmen zu finden. Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts konstruierten daraus erstmals preisgünstige flexible Folien als umweltfreundliche, effektive Lichtquelle.

Bei der Entwicklung neuartiger Leuchtmittel haben Forscher aus Dresden eine entscheidende Hürde genommen. Das teilte das Fraunhofer-Institute für Photonische Mikrosysteme und für Elektronenstrahl- und Plasmatechnik mit. Erstmals konnten die Entwickler flexible und großflächige organische Leuchtdioden (OLED) mit der für eine lange Lebensdauer nötigen Beschaffenheit herstellen. Der Wissenschaftler Karl Leo sprach von einem Durchbruch auf dem Weg zu hocheffizienten, preisgünstigen Leuchten.

Die OLED gilt als ein Leuchtmittel der Zukunft, das die heute üblichen Glühlampen und Energiesparlampen ablösen könnte. Die Dioden wandeln Elektrizität ohne große Energieverluste in flächiges Licht um.

Bisher sind die Leuchten noch vergleichsweise teuer. Zudem werden sie nach den Angaben ausschließlich auf starren Materialien, wie Glas, hergestellt. Die Entwicklung von flexiblen organischen Leuchtdioden, die in industriellen Anlagen in großem Maßstab produziert werden können, verspreche eine große Kostenersparnis und somit eine breite Vermarktung der umweltfreundlichen und hocheffizienten Leuchtmittel, hieß es.

Das Projekt wird auch vom Bundesforschungsministerium gefördert. In ihrer Pilotanlage konnten die Forscher nach eigenen Angaben erstmals OLED-Materialien auf eine preisgünstige Aluminiumfolie aufbringen und mit einem patentierten Schichtsystem so verkapseln, dass die Leuchtfähigkeit der Folie nicht beeinträchtigt wird.

Christian May vom Institut für Photonische Mikrosysteme sagte, dass bei der Entwicklung der flexiblen OLED Erfahrungen beider Institute eingeflossen seien. Nach Mays Angaben könnten auf diese Weise auch weitere Bauteile gefertigt werden wie organische Solarzellen oder Speichersysteme. Die Entwicklungsarbeiten sollen von den Dresdener Instituten nun in einem größeren Konsortium fortgesetzt werden.

Interessante Perspektive zum Thema: http://www.tele1.ch/lifestyle/wohnen-und-design/die-stubenbeleuchtung-der-naechsten-generation

Videocast zum Thema: http://www.innovations-report.de/html/berichte/physik_astronomie/weg_frei_kostenguenstige_herstellung_flexibler_oleds_152572.html

Ökonomische Vision:  OLED Beleuchtungsmarkt wird im Jahr 2015 vermutlich 6 Milliarden Dollar schwer sein!

Alles über WOLEDs und OLED-Beleuchtung

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Peacemaker - in Blue Economy
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Außenleuchten Peter 02/04/2011 13:21


Die LED Beleuchtung wird in Zukunft einen hohen Stellenwert in der Beleuchtungstechnik haben.


MoIam 08/14/2010 02:25


Durchbruch bei Entwicklung flexibler OLED-Leuchten

Den Wissenschaftlern ist es gelungen flexible, großflächige, organische Leuchtdioden mit den für eine lange Lebensdauer notwendigen Barriereschichten herzustellen.

Die Entwicklung gilt als wichtiger Schritt hin zum Durchbruch von OLEDs als Leuchtmittel, das preiswert genug ist, um die Glühlampe abzulösen.


MoIam 08/14/2010 02:18


Neben einer rund einhundert Mal höheren Effizienz gegenüber bisher gewöhnlichen OLED-Leuchtmitteln, weiß die OLET-Technologie ebenfalls mit einer super flachen Bauhöhe von wenigen Mikrometern zu
überzeugen. Selbst optimierte OLED-Panels mit einem ähnlichen Aufbau, konnten Muccinis OLET-Prototypen bei der Effizienzwertung um das Zweifache übertreffen.

Möglich wird dies durch den neuartigen Aufbau, welchen Muccinis Team vornahm: Die Verwendung einer dreilagigen Schicht aus organischen Materialien. Die eigentliche Lichtausstrahlende Schicht wird
hierbei von zwei Ebenen an Supraleitern umschlossen, von welchen jeweils eine als so genannter Elektronentransporter und eine als Lochtransporter fungiert. Aufgrund der Überlagerungen kommt es
zwischen diesen Schichten in der mittleren Ebene zu Lichtreaktionen. Erst hierdurch wird das volle Potential der OLED-Technologie ausgeschöpft und beschränkt die Limitierungen auf die eingesetzten
Materialien. Somit sei in Zukunft mit noch helleren OLET-Panels zu rechnen.


Über Diesen Blog

  • : Paziwief - Friedensflink
  • Paziwief - Friedensflink
  • : Was wir wollen: Positiven Frieden vorwärts bringen und paziwiefe Kultur schaffen. "Give peace a chance" - "Si vis pacem, para pacem" - "ekzisti paco via ŝanco"
  • Kontakt

Startseite / home / Forumhinweis

paziwief hier oder im Banner oben  anklicken, dann kommt ihr zurück   home - zur Startseite dieses blogs
Selbstverständlich könnt ihr hier im blog auch Kommentare hinzufügen (siehe unter jedem Beitrag/Content rechts unten) Wenn ihr bei uns aktiv werden wollt dürft ihr im anhängenden FORUM  nach Herzenslust posten und diskutieren. 

Suchen